04 August 2012

BEGINNER X SPLASH! 2012


Sorry, kein Bock. Ich kann mir das nicht geben. Beginner 2012 wird nix. Alle haben sich derbe darauf gefreut und ich dachte nur so: nö. Ja, Bambule war irgendwie mein Wegbereiter in die Hip Hop Welt und wahrscheinlich wird es für immer das beste deutsche Hip Hop Album bleiben, sowie die Beginner die beste Band der Welt und überhaupt. Aber manchmal sollte man sich die alten Helden einfach nicht mehr geben, so wie Whitney Houston kurz vor ihrem Tod oder so (ok das war vielleicht ein schlechter Vergleich wegen des Respekts vor den Verstorbenen, aber ich denke, ihr wisst was ich meine). Naja, back to topic: Ich hatte die Kraft des splash vergessen. Manchmal, mittlerweile leider nur manchmal, gibt es hier Momente, wo Hip Hop plötzlich die Atmosphäre einnimmt und alle verwandelt. Nicht die Musik als solche oder der Künstler oder ein Lied oder so, nein es ist der Hip Hop. Und trotz viel zu engen Hosen und einem Werder Bremen Trikot (mir egal, ich hab nix mit Fussball am Hut, ich mein nur) standen da auf einmal wirklich nicht Dennis Lisk und der Pop-Funk-machende Jan Delay, die krampfhaft versuchen, sich zu den Beginnern zu vereinen, sondern Denyo 77 und Eißfeld 65. Und sie hatten Bock. Alter Eizi ist so rumgeeiert und hat nicht mehr aufgehört zu grinsen, der ist non-stop rumsprungen und hat bestimmt zehn Mal erwähnt, wie übertrieben Bock er auf Hip Hop hat und wie sehr ihn Rappen gerade anschockt. Das war wunderschön, ich war fast zu Tränen gerührt. Endlich. Und guckt mal, man kann sogar auf den Bilder sehen, dass ein brandneues Beginner Logo seinen Unterarm schmückt. Oh ja, danke Hip Hop für meine Jugend und die Rettung aufgegebener Hoffnung. Es war so ein fettes Konzert, einfach so übertrieben ffett.
Rock on and on.


Get the flash player here: http://www.adobe.com/flashplayer



Beginner

splash! Festival 2012
Ferropolis, Germany

No comments:

Post a Comment